Agrando Couchtalk

Agrando Couchtalk

Diskussionen im Agrando Bräustüberl

Studio Ep. 1 – Unsere Gründer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie fing alles an, wohin wird die Reise gehen und wer genau steckt hinter der Vision, die Landwirtschaft zu digitalisieren? Wir haben unsere Gründer befragt – ihre Antworten in voller Länge gibt's hier!

Couchtalk Ep. 6 – Humus und der Klimaschutz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Auf unserem Blog wurde die letzten Wochen ausgiebig das Thema Humus und Humusaufbau behandelt.
Zum Abschluss dieser Themenreihe hat sich Alex mit unseren beiden Masteranden Franz und Moritz über das Thema Humus, Bodenaufbau sowie die Vor-/Nachteile für Landwirte und Natur unterhalten.

Couchtalk Ep. 5 – Digitalisierung in der Landwirtschaft

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Digitalisierung – an diesem Wort kommt man in diesen Tagen kaum mehr vorbei. Es ist in aller Munde, nicht zuletzt weil es unser Leben in nehezu allen Bereichen verändert hat oder verändern wird.
Auch in der Landwirtschaft spielt digitalisierung bereits seit einiger Zeit eine große Rolle doch auch hier ist noch lange kein Ende in Sicht.

In diesem Podcast wollen wir uns langsam an dieses große Thema herantasten und unterhalten uns über die verschiedenen Möglichkeiten bzw. bereits verbreitete Möglichkeiten der Digitalisierung.

Couchtalk Ep. 4 - Bauernregeln

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer kennt nicht die eine oder andere Bauernregel? Sie sind ein Stück Geschichte, welche aus vielen Jahren der Beobachtung von immer wiederkehrenden Umständen entstanden sind und über Generationen hinweg weitergegeben wurden.

In unserer 2. Diskussionsrunde unterhalten sich Thomas, Alex und Sebastian über Bauernregeln und deren Bedeutung in der heutigen Zeit.

Couchtalk Ep. 3 - Ferkelkastration

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Welche Verfahren zum Umgang mit dem Ebergeruch gibt es überhaupt? Was sind Vor- und Nachteile? Und welche politische Begleitung wäre ggf. wünschenswert? Diese und weitere Fragen werden heiß diskutiert, und dies nicht erst seit dem 7. November 2018. An diesem Tag wurde beschlossen, das parlamentarische Verfahren zur zweijährigen Verlängerung der Übergangsfrist für die betäubungslose Ferkelkastration zu eröffnen.

Gemeinsamer Markt und Gemeinsame Agrarpolitik bedeuten nicht, dass auch die
rechtlichen Grundlagen etwa für die Ferkelkastration in den EU-Mitgliedsstaaten
einheitlich – und damit für alle Schweinehalter gleich und fair – geregelt wären. Die
aktuelle rechtliche Lage in Europa entspricht eher einem „bunten Flickenteppich“:
Während in England, Portugal und Spanien Ebermast durchaus schon weit verbreitet ist,
hat die Branche in Deutschland Bedenken, dass der bei geschlechtsreifen männlichen
Tieren entstehende Ebergeruch viele Konsumenten abschrecken könnte. Tatsächlich
werden beispielsweise in England aus diesem Grund viele Eber sehr früh und damit vor
der Geschlechtsreife geschlachtet. In Dänemark ist die Kastration ohne Betäubung
erlaubt, und in anderen skandinavischen Ländern dürfen die Schweinemäster selbst vor
der Kastration eine Lokalanästhesie durchführen. Das aber geht in Deutschland nicht –
und wird von der Bundestierärztekammer auch klar abgelehnt.

Couchtalk Ep. 2 - Das Weizengenom

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Genom des Weizens hat 5x so viele Gene wie das des Menschen und galt lange als nicht entzifferbar. - Bis jetzt!

In unserer 2. Diskussionsrunde unterhalten sich Thomas, Sergej und Landwirtschaftsstudent Elmar über die Entschlüsselung des Weizengenoms und die Bedeutung für den zukünftigen Pflanzenbau.

Couchtalk Ep. 1 - Die Dürre

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diskussionen zur Trockenheit: Unsere Kollegen Thomas, Alex und Sergej haben dazu auch so ihre Gedanken. Auf unserer Couch in unserem Aufenthaltsraum "Bräustüberl" haben sie sich dazu unterhalten. 🎥 - Was denkt ihr?

Über diesen Podcast

Der „Agrando Couchtalk – Diskussionen im Agrando Bräustüberl“ ist ein Podcast- und Videoformat, welches auf verschiedene Bereiche der Landwirtschaft eingeht.

von und mit Agrando

Abonnieren

Follow us